Unser Angebot

TSK-Pro-mockup_left

Mehr als ein Hotel

Sie heißen 'Ludwig Thoma' oder 'Jennerwein', 'Herzog’s Residenz' oder 'Sissi’s Loge'. So unterschiedlich die Namen der 15 Zimmer und Suiten im Leeberghof sind, ist ihr Interieur. Keiner dieser Wohnträume gleicht dem anderen, dennoch haben sie eines gemein – eine persönliche, liebevolle Einzigartigkeit. Birgit Walch, die kreative Kraft des Hauses, nennt es »Bayern light«. Was sie mit ausgeprägtem Sinn für geschmackvolle Einrichtung in der Rezeption, der Lobby, den Restaurants und der Bar vorgegeben hat, wurde in den Zimmern fortgesetzt – eine leichte, moderne Übersetzung des bayerischen Landhausflairs.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch Jetzt buchen!

Legende »SASSA« lebt

Es ist schon ein paar Jahre her, als ein welterfahrener Reisejournalist die »SASSA-Bar« überschwänglich zur »schönsten Bar der Welt« erklärte. Natürlich ist dieses Prädikat nicht messbar, aber es steht für die Einzigartigkeit eines kleinen, urgemütlichen Knusperhäuschens, das ein paar Schritte entfernt vom Leeberghof steht. Jetzt ist die 40 Personen fassende Bar »SASSA-Bar« wieder auf dem Weg zu altem Glanz, völlig neu eingerichtet und schöner als je zuvor. Was blieb, ist auch hier die grandiose Aussicht, an der man sich vor allem abends kaum satt sehen kann, wenn der Tegernsee von einer nahezu geschlossenen Lichterkette eingerahmt ist. Einfach atemberaubend...


Küchencrew mit Erfolgsrezept

Außergewöhnliche Hotels zeichnen sich dadurch aus, dass die Küche hält, was die Wohnqualität verspricht. Und umgekehrt. Im Leeberghof, wo ein eingeschworenes Team davon beseelt ist, den Gästen unvergessliche Stunden zu bescheren, lässt man sich gerne an diesem Anspruch messen. Feine regionale und internationale Schmankerl werden in den Stuben und auf der Sonnenterrasse serviert, am Abend zusätzlich das Menü ‚Le Chef‘ in 4 oder 5 Gängen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es kalte und warme Köstlichkeiten. Die Qualität der kulinarischen Vielfalt hat sich herumgesprochen, die Gäste genießen ehrliche, verfeinerte Gerichte der regionalen Küche mit heimischen Produkten. Spargel im Frühling, Wildspezialitäten im Herbst, dazu das ganze Jahr über eine meisterhafte Umsetzung bayerischer Tradition und Trends aus aller Welt.



Aktuelles

Stellenangebote:

Gastgeber aus Leidenschaft - Für unser aufgeschlossenes und kreatives Team suchen wir in Ganzjahres- oder Saisoneinstellung Unterstützung in unserem Team. Aktuelle Jobangebote finden Sie hier.

Ausflüge:

Hier finden Sie einige Tipps während Ihres Aufenthaltes im Hotel Leeberghof  für Veranstaltungen, Sport und Tipps rund um den Tegernsee: Kult und Kultur

Impressionen

GenussMomente im Hotel Leeberghof

Über uns

Der Leeberghof - Zwischen Nostalgie und Einmaligkeit

Der Leeberghof blickt auf eine 150-jährige Geschichte zurück. Helmut Huber erwarb den Hof im Jahr 2000 und verlieh dem nostalgischem Anwesen ein modernes, zeitgemäßes Ambiente. Wer den neuen Leeberghof sieht, hat den alten sofort vor Augen, weil sich scheinbar nichts verändert hat. Helmut Huber versichert:

"Es gibt nur eine einzige Wand, die vom alten Gebäude übrig geblieben ist."

Das ist die, die mit Inschriften und Malereien an die wechselhafte Vergangenheit des Anwesens erinnert. Im Jahr 1917 erwarb der Königliche Kommerzienrat Georg Theodor Pschorr aus der Münchner Brauereidynastie und den Hof.

Nostalgie trifft auf Moderne
Nostalgie trifft auf Moderne

Blick nach vorne

Heute herrscht im Leeberghof ein neuer Geist. Er heißt Teamgeist und verwöhnt alle, die den Weg hoch hinauf über den Tegernsee finden. Denn dort vereinen sich Aussicht und Gastfreundschaft zu einem einmaligen Erlebnis für die Seele. Und ja, dies ist eine Liebeserklärung an den Leeberghof. Weil diejenigen, die dort zu Gast sind und das Besondere suchen, ihn kennen- und lieben lernen werden.

Kontakt

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht